TV-Herxheim e.V. 1892

Beach

Saison 2017

 

.....  in Vorbereitung  .....

 

 

 

Saison 2016

 

        

 

 

U 14 - Jungs auch im Sand Spitze

Bei den Beachvolleyball-Pfalzmeisterschaften der U 14-Jungen belegten Niclas Brunner/Ferdinand Weinacht Platz 1, Luis Götz/Manuel Lui Platz 2 und Andreas Fink/Johannes Pfanger Platz 5. Die Leistungsdichte auf der Anlage des TuS Heiligenstein war ganz eng, so dass alle drei Teams auch  mit guten Chancen  bei den Rheinland-Pfalzmeisterschaften in Guldental am Start waren.  Bei tropischen Temperaturen kämpften die drei SGS-Teams um die besten Platzierungen. Den Sprung ganz nach vorne schafften Niclas Brunner und Ferdinand Weinacht, die in einem hochklassigen und hart umkämpften Finale die Rheinlandmeister Falk Dobbertin und Bjarne Giersch vom TV Bad Salzig mit 15:11 im Tiebreak bezwingen konnten. Im kleinen Finale siegten die Herxheimer Luis Götz und Manuel Lui gegen Erik Brand und Sebastian Lindner vom TV Undenheim. Das Platzierungsspiel um Rang 5 gewann Andreas Fink mit seinem Partner Johannes Pfanger gegen Niklas Saurwein und Mica Limbach vom VSC Guldental.

 

    
            
                                

 

 

 

3. Platz für Lisa Fetsch und Julia Pfanger

Bei den Beachvolleyball-Pfalzmeisterschaften der U 16-Mädchen (Jahrgang 2001und jünger) gelang dem TVH-Doppel Lisa Fetsch und Julia Pfanger ein Platz auf dem Treppchen. Auf der Anlage der TS Germersheim belegten  zudem Marie Lehner und Sophie Reichling den 4. Platz unter den neun gestarteten Teams.

 

 

 

 

 12. Baggerwatch Open

 

     

.... der Sommer geht weiter ..... dazu passend einige Bildimpressionen vom Baggerwatchturnier in der Beacharena Herxheim. Josef Trauth und sein Team haben mal wieder zwei geniale Strandtage für alle interessierten Mixedspieler/innen organisiert. Siegerteams gab es natürlich auch ...
 

Samstag

1. Baggerwatch

2. Dynamo Tresen

3. La Mannschaft


Sonntag

1. Nadine, Josef

2. Julia, Manuela, Hichem, Martin

3. Patrizia, Lukas, Laura, Sascha

 

               

 

                   

 

 

 

Saison 2015 

 

 

Auch in der Saison 2015 waren wieder einige Beachvolleyballer/innen des TVH am Start. Jana Detzel hat sich zusammen mit ihrer Germersheimer Partnerin Viktoria Svierkowski als Vizepfalzmeisterin bei der U 19 für das Landesfinale qualifiziert. Bei den U 17 Jungen feierten Luca Schumacher und Valentin Roth  ihre Beachvolleyballpremiere, genauso wie Luis Götz und Ferdinand Weinacht im U 14 Wettbewerb. Den U 14-Turniertag in Kaiserslautern konnte zum dritten Mal in Folge Niclas Brunner gewinnen, der in diesem Jahr mit Aron Landsmann vom TuS Heiligenstein bei der Pfalzmeisterschaft erfolgreich war. Beim Landesfinale landeten sie auf dem dritten Platz.

 

 

                  
       
            

 

 

 

 

Saison 2014

 

      U 19 Mädchen  Jana Detzel/Laura Kinzel    Platz 3      

      U 14 Mädchen   Lisa Fetsch/Julia Pfanger/Sophie Reichling    Platz 5                                                                                         

      U 14 Jungen      Henrik Börgel/Niclas Brunner          Platz 1

                                  Daniel Roth/Valentin Roth                Platz 2

                                  Luca Schumacher/Joseph Riede     Platz 3                             

  

3. Platz für Jana Detzel/Laura Kinzel bei der U 19-Pfalzmeisterschaft

In einem spielstarken und sehr ausgeglichenen 8er-Feld spielte sich das Herxheimer Duo Jana Detzel/Laura Kinzel bis ins Halbfinale vor, bevor sie gegen die TS Germersheim eine knappe Niederlage hinnehmen mussten. Im anschließenden kleinen Finale gegen Kim Ulbrich/Lisa Jung vom ASV-Landau, konnten sie durch einen 2:1-Tiebreaksieg ihren dritten Platz festigen, der möglicherweise noch zur Teilnahme an der  Beach-Rheinland-Pfalzmeisterschaft der weiblichen U 19 berechtigt.

   

 

U 14-Pfalzmeistertitel der Jungen bleibt in Herxheim

Das war aber auch von Anfang an klar - denn leider hatten sich bei den Jungen ausschließlich Herxheimer Teams zum Pfalzmeisterschaftsturnier in Haßloch angemeldet. In ausgeglichenen Spielen hatten Henrik Börgel/Niclas Brunner vor Daniel Roth/Valentin Roth und Joseph Riede/Luca Schumacher das glücklichere Ende für sich. Die beiden Erstplatzierten haben sich automatisch für die Rheinland-Pfalzmeisterschaft qualifiziert. Bei den Mädchen absolvierte das Dreierteam mit Lisa Fetsch/Julia Pfanger/Sophie Reichling ihren ersten Wettkampf; sie fanden immer besser ins Turnier und konnten die letzte Begegnung sogar 2:1 für sich entscheiden - Herzlichen Glückwunsch an alle!

 

 

 

Jugend Rheinland-Pfalzmeisterschaft 2014

 

In einem starken Teilnehmerfeld belegte Laura Kinzel mit ihrer Landauer Partnerin Kim Ulbrich den 5. Platz bei der Rheinland-Pfalzmeisterschaft der weiblichen U 19 in Lingenfeld.

 

 

 

 Henrik Börgel / Niclas Brunner Rheinland-Pfalzmeister


Nachdem  bei der Beachvolleyball-Pfalzmeisterschaft der U 14-Jungen ausschließlich Herxheimer Teams am Start waren, trafen Henrik Börgel und Niclas Brunner bei der Rheinland-Pfalzmeisterschaft in Sinzig auf die besten Teams aus Rheinhessen und dem Rheinland. Bei Dauerregen starteten die Nachwuchsvolleyballer des TV Herxheim ins Turnier und konnten ihre ersten beiden Begegnungen gegen Groß/Becker von der TGM Mainz-Gonsenheim (15:4, 15:6) und Bach/Bauer von den LAF Sinzig (15:6, 15:9) sicher gewinnen. Im abschließenden Endspiel gegen Wilde/Stache vom VC 2000 Bad Kreuznach entwickelte sich eine hochklassige Partie mit langen Ballwechseln, die Henrik Börgel und Niclas Brunner erst im Tiebreak für sich entscheiden konnte (15:6, 7:15, 15:10). Damit sicherte sich das Herxheimer Duo  die Rheinland-Pfalzmeisterschaft, die in der nächst höheren Altersklasse zur Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft berechtigen würde.

 

 

 

    Saison 2013 

                                   Jugend Rheinland-Pfalzmeisterschaft

                                                                                  

Bei den Beachvolleyballmeisterschaften am 29. Juni in Sinzig belegten Torben Lehr / Henrik Börgel und Niclas Brunner / Daniel Roth bei den U 14- Jungen  die Plätze 2 und 3.

Platz 4,   das Ergebnis von Jana Detzel / Laura Kinzel bei den U 18-Mädchen.                                         

  

              Jugend-Pfalzmeisterschaft 2013  

Der TVH feierte bei den Beachjugendmeisterschaften den ersten Pfalzmeistertitel bei den Jungen: Daniel Roth und Niclas Brunner landeten bei den U 14 Jungen auf Platz 1. Torben Lehr und Henrik Börgel konnten sich in der gleichen Altersklasse die Vizemeisterschaft sichern. Sie verloren knapp im Tiebreak und hatten im zweiten Satz vier Matchbälle vergeben. Die Vizepfalzmeisterschaft bei den U 18 Mädchen verdienten sich  Laura Kinzel und Jana Detzel, die gemeinsam ein tolles Turnier absolvierten und sich lediglich im Finale geschlagen geben mussten. Aber auch die übrigen Herxheimer Mannschaften boten in der Haßlocher Beacharena sehenswertes Volleyball und trugen maßgeblich zum guten Gelingen eines perfekten Wettkampftages bei. Die drei gemeldeten U 17 Mädchenteams verzichteten einen Tag später wegen des anhaltenden Gewitterregens auf ihren Start in Germersheim.              

 

 

     
               

 

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

 

U 14 Jungen Daniel Roth/Niclas Brunner Platz 1
  Torben Lehr/Henrik Börgel Platz 2
  Maximilian Kuhn/Valentin Roth Platz 4
  Jakob Riede/Antonio Notaro Platz 6
U 18 Mädchen Laura Kinzel/Jana Detzel Platz 2
U 18 Jungen Tobias Blesinger/Philipp Stritzinger Platz 5

 

 

                                            Jugend-Vereinsrunde 2013

In der Beachsaison 2013 fand erstmals eine VVP-Jugendrunde im Beachvolleyball statt. In den Altersklassen 1 (12-14 Jahre) und 2 (15-17 Jahre) startete jeweils auch ein TVH-Team - Heimspieltag war der 18.05.2013.

Bei optimalem Beachwetter fand die Premiere der Beachvolleyball-Jugendrunde samstags in Herxheim statt. Gespielt wurde jeweils 2:2 bzw. 3:3 in einem Herren-, einem Damendoppel und einem Mixed. Alle Spiele konnten die TVH-Aktiven knapp mit 2:1 gewinnen. Die Ergebnisse sind aber bei dieser Vereinsrunde eher zweitrangig; geht es doch vielmehr darum, die Jugendlichen mit den speziellen Beachtechniken vertraut zu machen und nach und nach für den Wettkampf auf Sand vorzubereiten. In diesem Sinne stand der Spaß und der Fair-Play-Gedanke im Vordergrund. Danke an das Team von Baggerwatch, das nach der Absage des VBC Ludwigshafen noch kurzfristig eingesprungen ist.                                                                                       

 

                      

                       Altersklasse 2 mit dem Baggerwatch-Team 

                                                              

                                                               Altersklasse 1

 

 

Saison 2012  -  Jugend-Pfalzmeisterschaft 

Auf der Anlage des ASV Landau fand Teil 1 der Beach-Jugendmeisterschaften in den Altersklassen U 17 und U 19 statt. Vom TVH nahmen insgesamt sechs Teams an den Titelkämpfen teil. Leider konnte sich im Landauer Turngarten kein Paar für das Finale und damit für die folgenden Rheinland-Pfalmeisterschaften qualifizieren. Das Damenduo Simone Blesinger/Laura Schlupp scheiterte -nach einem eigenwilligen Turniermodus- ebenso knapp im Halbfinale wie das Männerteam Tobias Blesinger/Philipp Stritzinger nach 1:2-Niederlage mit 9:15 Punkten im entscheidenden dritten Satz.

 

                                 

                                  Die TVH-Beachteams im Landauer Turngarten

 

Die Platzierungen im einzelnen:

U 17 weiblich Laura Kinzel/Nele Stohner (TSG) Platz 5
U 19 weiblich Simone Blesinger/Laura Schlupp Platz 3
  Dana Hoffmann/Laura Wollenburg Platz 7
  Laura Kinzel/Nele Stohner (TSG) Platz 8
U 17 männlich Tobias Blesinger/Philipp Stritzinger Platz 3
U 19 männlich Lukas Blesinger/Tobias Blesinger Platz 3

 

 

Die Pfalzmeisterschaft Teil 2 der U 14 und U 18 Beachvolleyballer/innen fand in der Beach-Arena des VBC Haßloch statt. Wiederum mit sechs Teams beteiligte sich der TVH an diesen Titelkämpfen und war bei den U 14 Mädchen gleich mit vier Spielpaaren am Start. In einem spannenden Finale setzte sich das Herxheimer Duo Lisgret Müller/Hannah Molzberger hauchdünn gegen das ASV-Team Luise Beutel/Camilla Weitzel mit 16:14, 11:15 und 16:14 Punkten durch. Als amtierende Pfalzmeister wurden Lisgret und Hannah bei den Ende August in Landau stattgefundenen Rheinland-Pfalzmeisterschaften  als einzig anwesendes Team kurioserweise auch offizielle Rheinland-Pfalzmeister.

 

                   Die TVH-Beachteams in der Haßlocher Beacharena

       

     

 

 Die Platzierungen im einzelnen:

U 14 weiblich Lisgret Müller/Hannah Molzberger           Platz 1
  Lena Manghi/Anna-Julia Tiator Platz 3
  Lea Kuhn/Melanie Martin Platz 4
  Sophie Moch/Natascha Weiss Platz 7
U 18 weiblich Dana Hoffmann/Laura Kinzel Platz 7
U 18 männlich Tobias Blesinger/Roland Ocker Platz 5

 

Simone Blesinger und Laura Schlupp qualifizierten sich im Nachrückverfahren doch noch für die Rheinland.Pfalzmeisterschaft der U 19 Mädchen. Auf der Anlage des ASV Landau belegten beide in einem zahlenmäßig schwach besetzten Starterfeld mit einem Sieg und zwei Niederlagen den dritten Platz.

 

                                           

                         Die U 19 Mädchen bei der Rheinland-Pfalzmeisterschaft

 

 

Saison 2011  -  Jugend-Pfalzmeisterschaft

Der TVH stellte mit sechs Teams einen der teilnahmestärksten Vereine bei den Jugend-Pfalzmeisterschaften 2011. Auf der Anlage des TFC Kaiserslautern kämpften die Zweiertems in den verschiedenen Altersklassen von U 14 bis U 20 um die Pfalzmeistertitel. Auch wenn noch kein erster Platz erzielt wurde, zeigten die TVH´ler/innen tolle Ballwechsel auf technisch ansprechendem Niveau. Hier zahlte sich das intensive Beachtraining von Antje Sieveke auf der neuen Herxheimer Anlage ´Am Krönungsbusch´schon aus. Die Platzierungen im Einzelnen:

U 19 weiblich
Platz 2: Simone Blesinger/Laura Schlupp
Platz 3: Josefine Dukar/MadlenBollinger

U 18 männlich
Platz 3: Lukas Blesinger/Sebastian Jüllig
Platz 5: Roland Ocker/Tobias Blesinger

U 18 weiblich
Platz 3: Simone Blesinger/Laura Schlupp
Platz 4: Dana Hoffmann/Laura Wollenburg

U 17 männlich
Platz 5: Roland Ocker/Tobias Blesinger

U 17 weiblich
Platz 7: Laura Kinzel/Jana Detzel

 

        
   

 

Jupa - Beachvolleyballturnier

Das Jugendparlament Herxheim/Hayna organisiert in Kooperation mit dem TVH das jährlich stattfindende Beachvolleyballturnier ´Voll ins Netz!´. Impressionen von der Eröffnungsveranstaltung mit Bildern von Max Winstel. 

 

                  

        

 

                              
                             
                                    
                 

 

Cobra, Angle Shot, Husband and Wife und Tomahawk

Diese und andere spezielle Beachvolleyballtechniken waren am Samsatg, dem 18.09.10 bei der Eröffnungsveranstaltung der neuen Beachvolleyballanlage in Herxheim zu bewundern. Im Rahmen der offiziellen Einweihung und der 1. Beachvolleyball-Dorfmeisterschaft organisierte das Jugendparlament Herxheim/Hayna in Kooperation mit der Volleyballabteilung des TVH auch ein Demonstrationsspiel. Bei strahlendem Sonnenschein lieferten sich die Regionalligaspieler/innen Sophie Schuster (TSV Speyer)/Robert Pflaum (ASV Landau) gegen Franziska Fried/Stephen Wünstel (beide TSV Speyer) ein packendes Mixed mit spektakulären Aktionen auf dem 8x8 m großen Sandplatz im Stadion ´Am Krönungsbusch´. Die technischen Besonderheiten und taktischen Raffinessen des Spiels wurden sehr kompetent von Antje Sieveke, ehemals Volleyballdozentin an der UNI Heidelberg und jetzige Sportlehrerin am Pamina Gymnasium, moderiert, wobei nach Spielende alle Beteiligten voll des Lobes über die Ausstattung der neuen Herxheimer Anlage waren.

 

Antje Sieveke, Robert Pflaum, Franziska Fried, Stephen Wünstel und Sophie Schuster (v.l.n.r.)

 

      

 

Marisa Konrad gewinnt die 8. Baggerwatch-Open

Zum zweiten Mal in Folge konnte die TVH-Spielerin Marisa Konrad mit ihren Mitspielern Jan Hellmann und Sebastian Kern (v.l.n.r.) das Beachvolleyballturnier der Baggerwatch-Open gewinnen. Das Mixedturnier aus dem Vereins- und Hobbyvolleyballbereich fand  erstmals auf der neu eröffneten Anlage im Stadion ´Am Krönungsbusch´ statt und wurde wiederum von Schuh-Sport-Trauth organisiert und gesponsert.

 

                                           

                                            Das Siegerteam der 8. Baggerwatch-Open

 

Herxheimer Beachvolleyballanlage fertiggestellt

Dank der Initiative des Jugendparlaments Herxheim-Hayna gibt es seit neuestem eine Beachvolleyballanlage neben dem Vereinsheim des SV Viktoria im Stadion ´Am Krönungsbusch´in der St.-Christopherus-Straße.

 

                       

 

Bitte folgende Benutzerordnung beachten:

1. Das Mitbringen von Glasbehältern in der Anlage ist ausdrücklich verboten!

2. Tiere dürfen nicht auf die Anlage

3. Das Befahren der Anlage mit Fahrrädern, Mopeds und Mofas ist nicht gestattet.

4. Alkoholgenuss auf dem Spielgelände ist untersagt.

5. Auf Mitbenutzer ist Rücksicht zu nehmen.

6. Die Benutzung erfolgt stets auf eigene Gefahr

7. Eigener Abfall muss wieder mit nach Hause genommen werden.

8. Die Anlage ist in einem sauberen Zustand zu verlassen. Auf Ruhe, Ordnung und Sauberkeit ist sorgsam zu achten.

 

Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag, jeweils bis Einbruch der Dunkelheit

Die Nutzung durch Vereine und Schulen hat Vorrang

Während eintrittspflichtigen Spielen des SV Viktoria ist die Anlage gesperrt.

 

Ansprechpartner:

Martin Jüllig - Verwaltung Tel. 07276/501138

 

 

Jugend-Pfalzmeisterschaften im Beachvolleyball   

Auch (noch) ohne Herxheimer Beachvolleyballanlage nahmen am vergangenen Wochenende gleich fünf Damenteams des TVH an den Jugend-Pfalzmeisterschaften auf der Anlage des TFC Kaiserslautern teil. Umso erfreulicher die guten Platzierungen der Herxheimerinnen, hatten sie doch im Vorfeld der Meisterschaften kaum Gelegenheit die technischen und taktischen Besonderheiten des Beachvolleyballs zu trainieren. Anna-Lena Bus und Patrizia Dörzapf schafften mit ihrem zweiten Platz sogar die Qualifikation zu den Rheinlandpfalz-Meisterschaften. Die Ergebnisse im Einzelnen:

     U 19      Anna-Lena Bus/Patrizia Dörzapf              2. Platz

     U 19      Josefine Dukar/Madelaine Rieger             4. Platz

     U 17      Simone Blesinger/Dana Hoffmann            3. Platz

     U 17      Laura Schlupp/Laura Wollenburg              4. Platz

     U 14      Jana Detzel/Teresa Kuhn                         3. Platz

 

Sichtlich viel Spaß beim Beachen hatten

Jana Detzel und Teresa Kuhn

Patrizia Dörzapf und Anna-Lena Bus (v.l.n.r.) bei der

Siegerehrung der U19-Spielklasse.

               

Rückblick Waldfreibad Herxheim - Beachvolleyballturnier   (Mitteilungsblatt 31/09, 31.07.09) 

Die vorletzte Veranstaltung im Jubiläumssommer des Waldfreibades Herxheim war das Beachvolleyballturnier für Jugendliche am 11.07.2009.

Es war am Samstag, dem 11. Juli ideales Beachwetter. Dass sich nur sechs Mannschaften gemeldet hatten, war dem schlechten Wetter während der Woche zuzuschreiben. Gespielt wurde in Dreierteams mit einem Ersatzspieler. Angeheizt wurden die Spieler über fetzige Musik am Sandspielfeld. Die Turniermoderation übernahm Julia Wegner. Da genügend Zeit zur Verfügung stand, wurden die Gruppenspiele über zwei Gewinnsätze ausgespielt. Das Spiel um um Platz 5 konnten "Peters Kekse" gegen die "Schmetterlinge" für sich entscheiden. Im Halbfinale standen sich "3on3midon" gegen "Team Boss" und "Freunde der Sonne" gegen "Weltfriede" gegenüber.

Im Endspiel landete das Team "Weltfriede" mit der Besetzung von Simon Wünsch, Jochen Zellner und Christian Keller einen ziemlich klaren Zweisatz-Sieg gegen das Team "3on3midon" in der Besetzung von Jasmin Kraneis, Matthias Trauth, Tobias Kirschthaler und Jonas Ohmer, und sicherte sich damit den Gesamtsieg.

Jede Mannschaft konnte sich über einen schönen Preis freuen, wie Karten für den Kletterpark Fun-Forest, Karten fürs Freizeitbad LaOla, Kinokarten, Gutscheine vom Kiosk Waldfreibad sowie Gutscheine der Eisdiele. Einen herzlichen Dank unserem Sponsor des Tages der Firma Tiator GmbH aus Herxheim.

Gemeindewerke Herxheim mit dem Team vom Waldfreibad.

 

       

 

 

"TVH-Mädels" gewinnen Rohrbacher Beachturnier

Zusammen mit Christian Keller und Jochen Zellner konnten die beiden TVH-Volleyballerinnen Marisa Konrad und Nina Lehner-König das Freizeitturnier der Rohrbacher ´Bleifieß´ am 12.07.09 gewinnen. Das Team ´TVH-Mädels´ setzte sich beim Quatro-Mixed unter 16 teilnehmenden Mannschaften durch und trug sich in die Siegerliste des nunmehr zum fünften Mal ausgetragenen Freizeitturnieres der Rohrbacher Freizeitvolleyballgruppe ein.

 

                                                       

 

 

 Marisa Konrad im Siegerteam beim Rheinzaberner Beachvolleyballturnier

Ihren nächsten Turniersieg im Beachvolleyball verbuchte die TVH-Volleyballerin Marisa Konrad bei den 7. Baggerwatch-open in Rheinzabern. Mit ihren Mitspielern Sebastian Kern, Jan Hellmann und Christian Kern (v.l.r.r.) erreichte Marisa nach hochklassigem Halbfinale das Endspiel, das ihr Team dann auch sicher für sich entscheiden konnte. Damit war man am Ende eines anstrengenden Beachtages die beste Mixedmannschaft unter den 12 gemeldeten Teams aus dem Vereins- und Freizeit-volleyballbereich. Wie jedes Jahr waren die Baggerwatch-opben von Josef Trauth und seinem Team hervorragend organisiert; besonderen Dank gilt auch dem Hauptsponsor Schuh-Sport-Trauth in Herxheim.

 

       

 

 

 

Unsere Sponsoren
Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und bitten alle Aktiven und Besucher bei ihren zukünftigen Einkäufen oder Geschäftsbeziehungen um deren Berücksichtigung.