TV-Herxheim e.V. 1892

News

Vorjahressieger triumphieren beim Abendstraßenlauf-Jubiläum erneut

In diesem Jahr feiert nicht nur das Turnverein sein 125 jähriges Jubiläum, sondern auch unser Abendstraßenlauf hatte einen runden Geburtstag.  Seit nunmehr 30. Jahren wird der Wettkampf auf dem Rundkurs durch den Ort ausgetragen. Aus diesem Anlass hatten wir uns einige Überraschungen einfallen lassen. So wurden die Läufer an der Festhalle musikalisch von der Kolpingskapelle empfangen  und später im Ziel gab es noch eine Tombola. Für unsere Helfer haben wir eigens ein T-Shirt entworfen, um deren z.T. jahrzehntelanges Engagement für den Verein zu würdigen.

Den sportlichen Auftakt über 333m bestritten 43 Bambinis der Jahrgänge 2012 und jünger. Noah Centner vom TSV Kandel siegte knapp vor Mattis Reh und Leonie Bernstein (Kiga Nord-West). Im Ziel freuten sich alle Bambinis über Medaillen und Präsente vom Rheinpfalzmaskottchen Nils Nager.

 

Beim 1.000 m Lauf waren über 100 SchülerInnen am Start. So viele wie noch nie. Bei den Mädchen siegte Amelie Ast aus Saarbrücken vor den beiden Herxheimerinnen Rosa Herzenstiel und Leticia Müller. Mischa Körner (Team Sport Evolution) gewann bei den Jungen. Emilio Ohler (Kandel) und Moritz Götten belegten die weiteren Plätze. Die Plätze 1 bis 3 der einzelnen Altersklassen erhielten anschließend von Hedi Braun Urkunden und Pokale überreicht.

 

Pünktlich um 19:30 Uhr gab Maria Eichenlaub den Startschuß für den Hauptlauf und schickte 370 Läufer auf die Strecke. Zusammen mit dem 10er wurde auch ein Einsteigerlauf über 3,5 km ausgetragen. Während beim 10er drei Runden zu absolvieren waren, durften die Einsteiger schon nach einer Runde ins Ziel laufen. Dieses erreichte Dominic Marquedant vom LT Rheinhessen-Pfalz als Erster. Als schnellste Einsteigerin passierte Pia Kummer (LG Calw) die Zeitnahme von Harald Baumann. Für den TVH waren am Start:

Tritsch Nicolas                  15:49 min

Glaser Alexandra            18:48 min

Bayer Ferrinto                  22:14 min

Lifin Claudia                       27:32 min

Beim 10er triumphierten erneut die beiden Vorjahressieger Tanja Grießbaum (LG Region Karlsruhe) und Tim Könnel (TuS Heltersberg). Könnel drückte dem Rennen vom Start an seinen Stempel auf und gab das Tempo vor. Seinem Sololauf konnte niemand folgen, so dass er im Ziel fast drei Minuten auf seine Verfolger herausgelaufen hatte. Das Podium komplettierten Natscha Hartl (TuS Heltersberg) und Elvira Kramer bei den Frauen, sowie Patrick Hilpert (LG Region Karlsruhe) und Alexander Barnsteiner (LLG Landstuhl) bei den Herren.

Über die 10 km Distanz wurden auch die Pfalztitel vergeben. Beide Einzeltitel gingen an die TuS Heltersberg durch Natscha Hartl und Tim Könnel. Besonders erfreulich aus Herxheimer Sicht war der Vizetitel für Elvira Kramer bei ihrem gelungenen Comeback nach langer Verletzungspause. Zusammen mit Luisa Grießbaum und Catherine Bayer-Klier gewann unser Damen-Trio auch die Mannschaftswertung. Bei den Senioren sicherten sich Catherine-Bayer-Klier (W40), Oliver Trauth (M30) und Klaus Bayer (M75) ebenfalls den Pfalztitel.

Die Zeiten der TVH’ler über 10 km im einzelnen:

Trauth Oliver                     36:49 min

Wach Oliver                       37:20 min

Rath Stephan                    39:48 min

Schultz Philipp                  41:00 min

Kramer Elvira                    41:06 min

Müller Marcel                   41:48 min

Hoffmann Philipp            42:57 min

Grießbaum Luisa             43:27 min

Bayer-Klier Catherine    44:02 min

Klein Max                           44:25 min

Meyer Dieter                    45:15 min

Hoffmann-Bär Isabelle 50:34 min

Merker Alexander          51:07 min

Pilger Petra                        51:28 min

Büttner Ellen                     51:34 min

Hochfelde Thomas         52:34 min

Kreutz Katja                      52:40 min

Burckschat Benjamin     54:22 min

Widmann Jens                 54:50 min

Litfin Karsten                    1:02:14 min

Bayer Klaus                        1:16:51 min

Alle Ergebnisse zum Nachlesen gibt es unter www.laufinfo.eu. Weitere Bilder findet ihr auf unserer Facebookseite.

Unser Dank geht an dieser Stelle an die zahlreichen Helfer an der Strecke, der Anmeldung und an den Verpflegungsständen. Zu danken gilt es auch unserem Kommentator Norden ben Hassan für die sachkundige Moderation der Läufe, der Kreisverwaltung SüW für die Nutzung der Räumlichkeiten im Pamina-Schulzentrum, unserem Fotografen Stefan Mayer, der Kolpingskapelle, dem Bauhof und dem DRK Ortsverein Herxheim.

Ebenfalls danken wir allen Anwohnern für ihr Verständnis und die Unterstützung der Läufer. Insbesondere die privaten Wasserstellen in der Albert-Detzel-Str. und Kettelerstr. wurden von den Sportlern aufgrund der schwül-warmen Witterung dankbar angenommen.

Besonderer Dank gilt auch unseren treuen Spendern und Sponsoren, ohne deren finanzielle Unterstützung ein solches Sportereignis nicht zu stemmen wäre. Unsere Sponsoren sind:

5 Eichenhof

Betsch Fahrzeugtechnik

Brillen Hammer Herxheim

Christoph's Hoflädel

Die Rheinpfalz

Druckerei Nunnenmann

Eichis Laufladen, Kandel

Gemeindewerke Herxheim

Getränke Felix

Klang und Massagepraxis im Nordring

Laufschule Südpfalz

Möbel Weber

Raiffeisenbank Herxheim

Schuh & Sport Trauth

Sparkasse SüW

Zweirad Kern, Hatzenbühl

Unsere Sponsoren
Wir bedanken uns bei allen Sponsoren und bitten alle Aktiven und Besucher bei ihren zukünftigen Einkäufen oder Geschäftsbeziehungen um deren Berücksichtigung.